9/11

One World Trade Center. Quelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3f/1_WTC_May_2013_%281%29.jpg

Am 11. September 2001, ein Dienstag, auch Nine-Eleven oder 9/11 genannt, fanden die Terroranschläge auf das World Trade Center in New York City und auf das Pentagon in Arlington (Virginia) statt. Dabei starben mindestens 2989 Menschen, etwa 15.100 von 17.400 Personen konnten sich aus dem World Trade Center retten. Etwa 200 Personen stürzten aus den Türmen in den Tod. 189 Menschen starben im Pentagon. Die 19 Flugzeugentführer gehörten der islamistischen Terrororganisation al -Qaida an. Zwei von den insgesamt 4 entführten Flugzeugen wurden in das WTC gelenkt, das 3. Flugzeug steuerte das Pentagon an. Das letzte Flugzeug sollte eigentlich das Kapitol treffen, aber es wurde bei Shanksville (Pennsylvania) zum Absturz gebracht.

Beim Aufprall der ersten beiden Flugzeuge gelangten rund 58,1 Tonnen Flugbenzin (Kerosin) in die WTC-Gebäude und verteilten sich über die Fahrstuhlschächte in vielen Stockwerken und verursachten, gefördert durch brennbare Materialien, anhaltende Brände.

Um 8:46 Uhr flog AA-11 als erstes Flugzeug in den Nordturm des WTC. Der United- AirlinesFlug 175 startete um 8:15 Uhr in Boston, etwa 48 Minuten später, um 9:03 Uhr flog es von Süden in den Südturm des World Trade Center. Boing 737 mit UA- Flug 77 wurde zwischen 8:50 und 9:00 Uhr entführt und traf das Pentagon in Arlington bei Washington.
Heute steht an der Stelle, des am 11. September 2001 zerstörten World Trade Centers, das One World Trade Center, das bis März 2009 Freedom Tower genannt wurde. Es ist 541,3 Meter hoch und seit dem 10. Mai 2013 das höchste Gebäude der Vereinigten Staaten sowie das vierthöchste der Welt. Das One World Trade Center wird für Büros, sowohl als auch als Restaurant, Aussichtsplattform und zur Telekommunikation genutzt.

Jedes Jahr am 11. September wird mit Gedenkfeiern an die Opfer der Anschläge erinnert. In New York werden die Namen der 2791 Menschen, die hier bei dem Anschlag ums Leben kamen, durch deren Angehörige in alphabetischer Reihenfolge verlesen. In der Nacht leuchteten u.a. in New York City eine Lichtinstallation, der Tribute in Light, die in den Himmel strahlen.

Chris Hübner

Bildquelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3f/1_WTC_May_2013_%281%29.jpg

Tags:

About

View all posts by